Infos für interessierte Neu-Eltern

Die Kindergarten-Entscheidung naht, wir wollen Dir hier einen komprimierten Überblick über die wichtigsten Infos zu unserem Kinderladen geben:

In Kürze:

  • Anzahl der Plätze: 19
  • Alter der Kids: 3 bis Schuleintritt
  • Team: 3 ErzieherInnen, 1 Sozialpädagoge, 1 JahrespraktikantIn, weitere PraktikantInnen
  • Öffnungszeiten: Di, Mi, Do 07.30 – 16.30 Uhr / Mo 07.30 – 15.00 Uhr / Fr 7.30 – 15.30 Uhr
  • Pädagogische Kernzeit: 09.00 – 14.00 Uhr
  • Ferienzeiten und Schließ-Tage: in jedem Kinderladen-Jahr neu festgelegt (ca. 25 Werktage)
  • Räumlichkeiten: 1 großer Gruppenraum, 1 Werkstatt, 1 Wohnküche, 1 Bewegungsraum

Über uns:
Wir sind eine bunt gemischte Gruppe von bis zu 20 Kindern im Alter von 3 Jahren bis zum Schuleintritt. Der Anteil von Jungen und Mädchen sowie die Altersmischung sind möglichst ausgewogen. Wir leben Inklusion tatsächlich und nehmen daher gerne auch Kinder mit besonderem Förderbedarf auf (integrativer Platz). Auch kulturelle und soziale Vielfalt sind gemäß unseres Pädagogischen Konzepts erwünscht. Die Zabo-Racker werden von unserem erfahrenen Team betreut. Wir sind eine Elterninitiative. Das heißt, die Zusammenarbeit zwischen Eltern-Verein und Team ist die wichtigste Säule unserer Einrichtung.

Preise:
Die Höhe und Zahlungsweise der Betreuungskosten regelt die Kinderladenordnung, je nach gebuchten Stunden zwischen 245 € und 260 €.
Die pädagogische Kernzeit (09.00 – 14.00 Uhr) ist buchungspflichtig.
Die Mitgliedschaft im Verein ist obligatorisch. Vereinsbeitrag: 60 € im Jahr.
Zudem wird eine Kaution von 225 € entrichtet.

Aufnahme:
Neu-Aufnahmen finden immer zu Beginn des neuen Kinderladen-Jahrs im September statt. Im Vorfeld können sich interessierte Eltern am Tag der offenen Tür und im Gespräch mit Team und Elternvertretung über unseren Kinderladen informieren. Die Aufnahme wird je nach vorhandenen Plätzen und im Gespräch mit dem Vorstand, dem Eltern-Verein und dem Team beschlossen. Hier spielen verschiedene Faktoren eine Rolle, wie Alters- und Geschlechtermischung, Geschwisterkinder etc. Die Kinderladen-Eltern sollten zur aktiven Mitgestaltung des Kinderladens bereit sein. Ist die Aufnahme gemeinsam beschlossen, wird der Vertrag besprochen und ausgefüllt. Es besteht eine dreimonatige Probezeit für beide Seiten.

Eingewöhnung:
Die Eingewöhnung jedes Kindes verläuft anders und wird individuell und in Absprache mit den Eltern gestaltet. Ab Mai dürfen die neuen Zabo-Racker schon zum „schnuppern“ kommen. Die eigentliche Eingewöhnung beginnt dann mit Start des neuen Kinderladen Jahrs im September. Für gewöhnlich ist ein Elternteil ungefähr die ersten 1 – 3 Tage mit im Kinderladen anwesend. Dann werden die Anwesenheits-Zeiten des Kindes gesteigert, bis es ganz bei uns angekommen ist. Hier noch ein kurzer Überblick über unseren Kinderladen Alltag.

Kontaktaufnahme:
Ihr habt Interesse an unserem Kinderladen? Dann besucht uns am regelmäßig stattfindenden Tag der offenen Tür oder meldet euch direkt bei uns per E-Mail oder Telefon. Wir freuen uns über jeden neuen Zabo-Racker!